Schiffschaukel.

Es ist Juni und ich kann kaum glauben, dass der Sommer schon da ist. Beinahe jeden Tag können wir nach Arbeit und Kindergarten in den nahen Bodensee springen und diesen Luxus des leicht verfügbaren Badegenusses nutzen. Ja, Luxus, indeed.

Und dann liegt man gemütlich auf dem Handtuch als plötzlich von hinten laute 90er-Jahre-Boxenmusik in Gestalt von Haddaways „What is love“ und Uringeruch herüberwabern: Es ist Frühlingsfest. Also Kirmes, Rummel, wie auch immer man das bezeichnen mag. Schaubuden brüllen einem Angebote entgegen, drei Fahrten zum Preis von einer, es ist so laut, das man sein eigenes Wort nicht versteht und über einem dreht sich ein, ja, wie heißt das Ding überhaupt, mega-schiffschaukelartiges Etwas mit kreischenden Jugendlichen. Die Tochter ist begeistert. Außer von der Geisterbahn. Da steht schon draußen ein Skelett und angelt mit einer überdimensionierten Spinne nach Besuchern. Da mag sie lieber doch nicht mehr vorbei gehen. Nicht mal mehr vorbei gehen. Der Grusel wirkt ganz ohne Eintritt. Aber ansonsten findet sie es sehr super. Und wir? Lassen uns breitschlagen einen hart überteuerten knatschepinken Helium-Luftballon zu kaufen, den wir später nur mühsam mit dem Kinderrad-Anhänger nach Hause bekommen. Das Ding ist einfach zu groß.

Und dann kaufen wir uns noch irgendetwas sehr süßes, sehr fettiges in Tüten, packen Kind und Kegel in den Anhänger und suchen uns eine Stelle am See, wo wir zufrieden mit fettigen Fingern und sich langsam entspannenden Gehörgängen die Aussicht über den See genießen. Neben uns schwebt ein Einhorn im Wind, ich finde, es sieht zufrieden aus.

Manche Orte sind eben schrecklich. Und dann doch irgendwie auch ein bißchen schön.

Advertisements
Schiffschaukel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s